Gute Architektur kommt von Innen. Ein Perspektivenwechsel

Interdisziplinäres Potential zwischen Psychologie, Soziologie und Architektur

— Call for papers — Call for questions — Call for support —

Die Architektur des Gebäudeinneren und seine Raumobjekte bestimmen Workflow, Wohnqualität und Salutogenese mehr, als uns oft bewusst ist – ob als Teil eines psychologischen Empowerments im Arbeits-kontext, als Handlungs- und Erlebensraum im Wohn- und Erholungsumfeld oder als „heilende Architektur“ in Bauten des Gesundheitswesens.

Was macht eine gute Architektur aus, wenn Sie von diesem Innen her betrachtet wird? Wie kann sie aus dieser Perspektive heraus entwickelt werden? 

Ein Aufruf zu Beiträgen, Fragen und Unterstützung für einen interdisziplinären Fachaustausch.

 

Sie finden hier den „Call for …“ zum Download: GuteArchitekturVonInnen_callfor_papers_questions_support

©JiSign, Sean Locke – fotolia.com