Technik, Recht und Kommunikationspsychologie im Beschaffungsprozess von Investitionsgütern (Seminar am 08.12.2017)

Ein erfolgreicher Beschaffungsprozess von Maschinen und Anlagen erfordert nicht nur technische und wirtschaftliche Kenntnisse. Juristische Fallstricke und grundlegende Kommunikationsfehler führen nicht selten zum Streit zwischen Käufer und Lieferanten, der oft auch vor Gericht endet. Die Erfahrung lehrt, dass in den meisten Fällen beide Parteien dabei Verlierer sind.

Gemeinsam mit Prof. Dr. Manfred Wehrheim von der Hochschule Ulm und dem Wirtschaftsjuristen Rechsanwalt Ralf Rissing haben wir ein neues Seminarformat entwickelt, das Kommunikationspsychologie mit den Inhalten aus Technik und Recht verbindet. Die Ausrichtung des Seminars auf die fachübergreifende Sichtweise bietet das erforderliche Rüstzeug, Beschaffungsprojekte schon von Beginn an erfolgreich umzusetzen und eine nachhaltige partnerschaftliche Beziehung zwischen allen Beteiligten aufzubauen.

Weitere Informationen und das Anmeldformular finden Sie hier: Beschaffungsprozess_Technik_Recht_Kommunikation