bdia Seminar „Reden ist nicht Silber, Schweigen nicht Gold“ am 28. September in Karben (bei Frankfurt)

Ein Seminar  zur erfolgreichen Kommunikation im Bauwesen – nicht nur für Innenarchitekten und Innenarchitektinnen.

Zusammen mit Gerlinde Lahr lade ich herzlich dazu ein,  die Kommunikation im Berufsalltag von Architekten und Planern für eine gute Architketur von innen weiter zu professionalisieren.

 

Acquise, Auftragsklärung, Teamarbeit, Kooperationen und das Überbringen schlechter Nachrichten – zum Beispiel aus Unerwartetem, Gewährleistungsfragen und Nachträgen –  fordern eine professionelle Kommunikation. Sie ist fundamental, um das kreative Potential aus Konflikten zu heben, statt ungewollt zu einer Eskalation beizutragen. Wissen um ihre Wirkung, Rollenklarheit und Techniken sind die zentralen Komponenten professioneller Kommunikation. Sie spart Zeit und Geld und schont die Nerven; vor allem aber stabilisiert sie eine Zusammenarbeit, die sich an einem guten Ergebnis orientiert, und sie ist eine lohnende Investition in die Zukunft.

In diesem Seminar lernen Sie

  • die sechs Hürden der Verständigung kennen und wie sie überwunden werden
  • Werkzeuge zur Auftragsklärung kennen, die auch weniger offensichtliche, implizite Inhalte zur Sprache bringen
  • Methoden, ihr Gegenüber besser zur verstehen
  • damit umzugehen, dass der Empfänger einer Nachricht ihren Inhalt bestimmt
  • Emails verständlich, eindeutig und beziehungsfördernd zu formulieren
  • schlechte Nachrichten lösungsorientiert zu überbringen
  • Methoden um Konfliktpotential frühzeitig zu erkennen und einer Konflikteskalation vorzubeugen.
  • sich selbst mehr kennen

Sie werden zukünftig effizienter und mit noch mehr Freude kommunizieren. Fehlerquellen aus Missverstehen werden Sie reduzieren und ihre Gesprächspartner proaktiv in die Analyse und Lösung von Problemstellungen einbinden können.

Anmeldung über den bdia unter:  Reden ist nicht Silber und Schweigen nicht Gold